Spaltrohrmotorpumpen für neue Pipeline zur Förderung von Flüssiggas

Im Rahmen einer Kapazitätserweiterung wird zwischen dem Standort einer erdölverarbeitenden Firma in Gelsenkirchen und dem Chemiepark Marl eine neue Pipeline errichtet, die dem Transport von C4-Isobutangemischen dient. Diese C4-Verbindungen fallen in der Scholvener Raffinerie bei der Rohölverarbeitung an und werden im Chemiepark Marl u.a. für die Kunststoffproduktion verwendet. Die neue Pipeline hat eine Gesamtlänge von 10 km.

Das Stoffgemisch wird bei –10 °C mit Tauchmotorpumpen der Firma HERMETIC-Pumpen GmbH aus dem Tanklager direkt über die Pipeline zum Endverbraucher gefördert. Aus Sicht des Kunden stehen die Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit der Pumpen ganz klar im Vordergrund – die Versorgungssicherheit der Betriebe muss gewährleistet werden! Die spezielle Konstruktion der Spaltrohrmotorpumpe, die keine störanfälligen Wellendichtungen, Kupplungen und Wälz- oder Führungslager beinhaltet, gewährleistet die geforderten Ansprüche der Betreiber.

Im Lieferprogramm von HERMETIC stehen ein- und mehrstufige Tauchmotorpumpen mit Spaltrohrmotor zur Verfügung. Die Einsatzbereiche reichen bis 1600 m³/h Förderstrom und 1200 m Förderhöhe. Der Temperaturbereich der zu fördernde Medien reicht von –160 °C bis +250 °C.

mehrstufige Tauchmotorpumpe Typ TCAMF 50/5

Der Spaltrohrmotor und die Pumpenhydraulik bilden eine kompakte Einheit mit kurzer Welle welche vollständig in den Tank abgetaucht wird. Die Eintauchtiefe, und die damit verbundene Länge der Gesamtkonstruktion lassen sich somit flexibel und kundenspezifisch ausführen. Ob 2 oder 8 Meter – HERMETIC bietet die richtige Lösung. Je nach Kundenwunsch können die Tauchpumpen mit den entsprechenden Topfbehältern geliefert werden. Die bevorzugten Einsatzgebiete sind Tanklager, Terminals, Chemie- und Offshore-Anlagen, Gasspeicher-Kavernen und auch Industrieanlagen. Flüssige Gase, wie LNG, NH3, CO2 aber auch hochsiesende Kohlenwasserstoffe oder cryogene Gase sind typischerweise geförderte Medien.


Profil HERMETIC-Pumpen GmbH

Die HERMETIC-Pumpen GmbH mit Sitz in Gundelfingen bei Freiburg gehört im Bereich dichtungsloser Pumpen zu den weltweit führenden Herstellern. Das Unternehmen beschäftigt in Deutschland rund 440 Mitarbeiter. HERMETIC Pumpen werden in der chemischen Industrie sowie in der Öl- und Gasindustrie eingesetzt. Aber auch in der industriellen Kältetechnik sowie in solarthermischen Kraftwerken sind HERMETIC Pumpen gefragt. Bisher wurden allein über 250.000 HERMETIC Pumpen weltweit für schwierigste Förderaufgaben eingesetzt.

Gundelfingen, 02. Februar 2015

 

Download als PDF