Spaltrohrmotorpumpen mit hoher Verfügbarkeit

In verfahrenstechnischen Anlagen zählen Kreiselpumpen zu den häufigsten Arbeitsmaschinen. Ihrer Betriebssicherheit und Funktionstüchtigkeit wird ein hoher Stellenwert beigemessen. In Anbetracht der Schwierigkeiten und insbesondere der Kosten, die mit der Wartung von mechanischen Gleitringdichtungen verbunden sind, haben Anlagenplaner und Betreiber in zunehmendem Maße die Vorteile der Spaltrohrmotorpumpe erkannt.

HERMETIC Spaltrohrmotorpumpe Typ CAM60/2

In der Praxis hat sich gezeigt, dass hermetische Pumpen in der Regel weniger reparaturanfällig sind als konventionelle Chemienormpumpen mit Gleitringdichtungen und somit höhere Standzeiten aufweisen. Somit bieten hermetische Pumpen, neben der absoluten Dichtheit und höheren Sicherheit, zusätzlich den Vorteil minimaler Wartung bei gleichzeitig hoher Verfügbarkeit.

Hermetische Kreiselpumpen haben sich nicht nur durch erhöhte Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit, sondern auch durch niedrigere Lebenszykluskosten gegenüber konventionelle Chemienormpumpen mit Gleitringdichtung (GLRD) ausgezeichnet.

HERMETIC Spaltrohrmotorpumpe Typ CNF 125–400

Bevorzugte Einsatzgebiete hermetischer Pumpen

Spaltrohrmotorpumpen werden bevorzugt in der chemischen und petrochemischen Industrie eingesetzt, aber auch für einfache Förderaufgaben, etwa als Umwälzpumpen in der industriellen Kältetechnik. Gefördert werden im Allgemeinen: Aggressive, toxische, explosive, heiße, tiefkalte, übelriechende, leichtflüchtige, feuergefährliche oder krebserregende Stoffe – kurz Fördermedien, die Umwelt- und Gesundheitsgefahren darstellen.


Funktionsweise einer Spaltrohrmotorpumpe Typ CNF

HERMETIC | Spaltrohrmotorpumpe | DE

Funktionsweise einer Spaltrohrmotorpumpe Typ CAM

HERMETIC | CAM Spaltrohrmotorpumpe | DE

Funktionsweise einer Spaltrohrmotorpumpe Typ CAM-Tandem

HERMETIC | Spaltrohrmotorpumpe Typ CAM-Tandem | DE

Vorteile von Spaltrohrmotorpumpen auf einen Blick:

  • Absolute Dichtheit nach außen. Spaltrohrmotorpumpen erfüllen die höchsten Anforderungen in Bezug auf Umweltschutz.
  • Doppelte Dichthülle zur Atmosphäre. Motorgehäuse und Klemmenkasten sind als drucktragende Teile und als zweite Dichthülle ausgebildet.
  • Extrem niedriger Geräuschpegel
  • ZART® Technologie sorgt für einen berührungs- und verschleißfreien Lauf der Rotoreinheit
  • Praktisch kein Verschleiß und minimale Wartung
  • Hohe Verfügbarkeit und lange Lebensdauer
  • Reduzierte Wartungs- und niedrige Lebenszykluskosten
  • Höhere MTBF-Werte im Vergleich zu konventionellen Chemienormpumpen mit Gleitringdichtung
  • Leichte Installation, kein Ausrichten von Motor und Kupplung erforderlich